Verteidigungspolitik

Israels Verteidigungspolitik – „Zentralstelle der Sicherheit“

Die akute Bedrohung Israels durch die arabischen Staaten veranlasste Israel, seine Sicherheit als sein hauptsächliches Anliegen zu definieren, ein Ansatz, der durch Waffenembargos und die Vertragsbrüche ausländischer Zulieferer verstärkt wurde.

Israels Entscheidungsträger förderten deshalb einen zügigen Auf- und Ausbau der staatlichen Rüstungsindustrie und ihre Beteiligung an der Produktion innovativer Waffensysteme.

Im Laufe der Jahre erkannte Israel allerdings, dass finanzielle und technologische Hemmnisse die eigenständige Waffenversorgung unmöglich machen.

Diese Erkenntnis führte zu einem dualen Konzept der Beschaffung von Verteidigungsmitteln. Während die Regierung weiterhin jede Gelegenheit nutzte, Waffen im Ausland zu kaufen, investierte sie stark in den Aufbau einer hochentwickelten Rüstungsindustrie. Den Überlegungen zufolge sollte die Rüstungsindustrie durch die Gründung fortschrittlicher, verteidigungsorientierter Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen in die Lage versetzt werden, existierende Waffen zu vervollkommnen und neue, anderswo nicht erhältliche und den besonderen lokalen Bedürfnissen angepasste Waffen zu entwickeln. Dieser Industriezweig sollte auch den Arbeitsmarkt, die Stadtentwicklung und Exporteinkünfte begünstigen. Vor allem aber sollte Israel durch die Minderung des Risikos künftiger Waffenembargos in der Lage sein, diplomatischen und politischen Handlungsspielraum zu gewinnen.

Unabhängige Forschung, Entwicklung und Produktion verringerten Israels Abhängigkeit von ausländischen Bezugsquellen.

Durch globale Vernetzung, Nachbauten, Industriespionage und das Einschmuggeln von Experten und Ausrüstungsgegenständen entstand eine umfassende Wissensbasis an Universitäten und staatlichen Versuchsanstalten.

Additional information

Journal of International Security
www.securityaffairs.org/issues/2011/21/talbot.php

Stand for Israel
blog.standforisrael.org/issues/security

Image Bank

No images found

Related EIPA Updates

No EIPA updates found