Wichtigste Städte

Jerusalem

Jerusalem ist die Hauptstadt Israels, und die wichtigsten Ministerien haben dort ihren Sitz. Jerusalem ist auch für ihre berühmte Hebräische Universität bekannt. Neben der großen politischen Bedeutung ist Jerusalem auch das „Mekka“ für Touristen, die nach Israel kommen, dies angesichts der reichen Geschichte, die auf 3000 Jahre zurückblickt, und wegen ihrer enormen Bedeutung für die drei großen monotheistischen Weltreligionen: Judentum, Christentum und Islam. Die ausnehmend interessante Stadt hat rund 692 000 Einwohner.

Tel Aviv

Tel Aviv ist das unbestrittene wirtschaftliche, finanzielle und kulturelle Zentrum des Landes. Nicht nur die Mehrzahl der wichtigsten Institutionen der Industrie, des Handels und der Finanzen sind in der Stadt und um ihrer Umgebung angesiedelt, sie ist auch der pulsierende Mittelpunkt der Kultur und des vergnüglichen Zeitvertreibs, die schillernde „Stadt ohne Pause“. Die Stadt ist ungefähr 20 km vom internationalen Ben-Gurion-Flughafen in Lod entfernt. Obwohl die Bevölkerung des metropolitanen Großgebiets Tel Aviv (zusammen mit den dicht angrenzenden Satellitenstädten) sich 2 Millionen nähert, leben in der Innenstadt selbst nur rund 364 000 Menschen.

Haifa  

Die „Hauptstadt des Norden“  liegt an den malerischen Hängen des Bergs Carmel an der Mittelmeerküste und beherbergt den wichtigsten Seehafen des Landes. Haifa beherbergt zwei wichtige akademische Institutionen: des Technions und die Universität Haifa. Die Bevölkerungszahl liegt bei rund 270 000 Einwohnern.

Ashdod

Dank ihrer geografischen Lage, dem Hafen, dem gut ausgebauten Straßensystem, Eisenbahn und der Infrastruktur zur Erzeugung von Elektrizität, Wasser, Energie und Metallen, ihrer groß angelegten Industriegebiete sowie gut ausgebildeten Arbeitskräfte, wurde diese erst einige Jahrzehte junge, aus dem Nichts entstandene Stadt zu einer der wichtigsten in Israel. Der Seehafen in Ashdod ist der größte Israels und einer der größten im Mittelmeer. Die Stadt hat 206 400 Bewohner.

Be’er Sheva

Die Hauptstadt des Negev, ist Be’er Sheva das Handels- und Industriezentrum im Süden Israels. Es gibt in der Wüste Negev reichlich Naturschätze, insbesondere in der Region des Toten Meeres. Bevölkerung: 180 000.

Eilat

Die Stadt befindet sich am südlichen Zipfel Israels am Roten Meer. Über den Hafen in Eilat werden alle Exporte nach Afrika abgewickelt. Die Stadt ist ein beliebtes Touristenzentrum, hauptsächlich für Touristen aus Europa, und bietet interessante Attraktionen sowie ein abwechslungsreiches Nachtleben.