Wichtigste Zeitungen

Die Pressefreiheit ist in Israel gesetzlich garantiert.

Es gibt in Israel vier wichtige allgemeine Tageszeitungen. Andere werden in kleinerem Umfang von spezifischen Gruppen gelesen und sind besonders auf sie zugeschnitten: religiöse Kreise, fremdsprachige Bevölkerung, wirtschaftliche Themen usw.

1. Jedioth Acharonot

Eine im Jahre 1939 gegründete Tageszeitung, derzeit im Besitz einer Mediengruppe, die auch Lokalzeitungen und andere Medienkanäle besitzt. Ähnlich wie andere Zeitungen, gründete Jedioth Acharonot im Jahr 2000  YNET, das am meisten besuchte Nachrichten-Website in Israel.

2. Maariv
Gegründet in 1948, war Maariv viele Jahre lang die führende Tageszeitung. Ihr Marktanteil ist heute deutlich geringer. Maariv wurde 2012 an den Besitzer der Zeitung Makor Rischon verkauft.

3. Haaretz

Diese Tageszeitung wurde 1918 gegründet und wird sowohl in einer hebräischen als auch in einer englischen Version veröffentlicht. Haaretz gilt als linksliberale Zeitung, insbesondere in Bezug auf innen- und außenpolitische Fragen. 

4. Israel Hayom

Dieser Titel bedeutet „Israel heute“. Die 2007 gegründete Tageszeitung wird kostenlos verteilt und ist das derzeit auflagenstärkste israelische Blatt.

Additional information

Yedioth Aharonoth
www.ynetnews.com

Maariv
www.nrg.co.il

Haaretz
www.haaretz.com

Israel Hayom
www.israelhayom.com

Image Bank

No images found

Related EIPA Updates

No EIPA updates found