Grüne Technologie

Von solarbeheizten Warmwasserkesseln bis zu wasserstoffbetriebenen Kraftfahrzeugen, der beträchtliche Einfluss Israels als Innovator in umweltfreundlichen Technologien und sein ehrgeiziges Bestreben nach einer nachhaltigeren Gesellschaft ist geradezu phänomenal und von einem kleinen Land mit der physischen Größe Israels kaum zu erwarten.

In einem Bericht vom Jahr 2009 der CleanTech-Gruppe wurde Israel auf Platz 5 der Welt als Clean-Tech-Land platziert.

Israels Mangel an konventionellen Energiequellen hat eine umfangreiche Forschung und Entwicklung von alternativen Energiequellen angeregt, die zur Entwicklung innovativer Technologien im Bereich solarer Energie führte. Israel ist der weltweit größte per capita-Benutzer privater solarer Wasserheizungsanlagen geworden. Es wurde auch ein hocheffizienter Kollektor konzentrierten Sonnenlichts entwickelt, der die Nutzung der Sonnenenergie für Industrie steigern kann.

Die Firma Arrow Ecology hat den ArrowBio-Prozess entwickelt. Das ist ein patentiertes System für die Mülltrennung direkt am Müllentsorgungslastwagen, wodurch organisches und anorganisches Material durch Gravitation, Screening und hydro-mechanische Zerkleinerung getrennt wird. Das System kann große Mengen von Müll sortieren, Stoffe für Wiederverwendung gewinnen und den Rest in Biogas und reichen landwirtschaftlichen Kompost umwandeln. Das System wird in Kalifornien, Australien, Griechenland, Mexiko und dem Vereinigten Königreich und in Israel eingesetzt. Eine ArrowBio-Anlage wird beispielsweise seit Dezember 2003 auf der Müll-Deponie Hiriya unweit von Tel Aviv eingesetzt und verarbeitet bis zu 150 Tonnen Müll pro Tag.

Im Jahr 2010 hat das Technion (IsraelischesTechnologie-Institut) das Grand Technion Energy Program (GTEP) begonnen. Im Rahmen dieses Programms vereint eine multidisziplinäre Arbeitsgruppe Technions Spitzenforscher auf dem Gebiet der Energie-Wissenschaft und -Technologie aus neun verschiedenen Fakultäten. Die GTEP 4-Punkte-Strategie zielt auf die Erforschung und Entwicklung alternativer Kraftstoffe, erneuerbarer Energiequellen, Energiespeicherung und Konvertierung und Energieeinsparung. GTEP ist derzeit das einzige Zentrum in Israel, das ein Hochschulstudium für Energie-Wissenschaft und -Technologie anbietet und  entsprechende Kenntnisse, Fähigkeiten und Know-how vermittelt, um die Energie-Herausforderungen der Zukunft bewältigen zu können.

Wasserexperten zufolge sind Rohrlecks eines der großen Probleme der globalen Wasserversorgung heute. Für Israel, das zu zwei Dritteln aus Wüste besteht, ist Wasser sparende Technologie von entscheidender Bedeutung. Die International Water Association zitiert Israel als einen der globalen Führer in der Erfindung innovativer Methoden zur Minimierung des “Nonrevenue water”, d. h. Wasser, welches im System verloren geht, bevor es den Verbraucher erreicht.

 

Image Bank

No images found

Related EIPA Updates

No EIPA updates found